Hier finden sie aktuelle Ausstellungstermine im grazmuseum, sackstraße 18, 8010 Graz mit den entsprechenden Besucher/innen-Infos.

 

Termine grazmuseum 2015:

schauplatz grazmuseum!

Immer wieder sonntags
››... diese idiotischen Untergangsjahre‹‹, Kuratorinnenführung

Wilhelm Thöny als Regimentsmaler im Ersten Weltkrieg

Wilhelm Thönys im Dienste des Grazer Dreier Schützen-Regiments entstandene Arbeiten offenbaren einen Zwiespalt zwischen der persönlichen Erfahrung des Malers und dem Auftrag zur vaterländischen Propaganda. Die Ausstellung sucht hinter der Fassade der Bilder nach den Schrecken der „Stahlgewitter“. Ohne Anmeldung, einfach mitgehen

termin:

18. Jänner 2015, 15.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Graz - Offene Stadt
Kuratorinnenführung

Die Ausstellung ist ein Plädoyer für eine Stadtkultur des Offenseins, der Gastfreundschaft und der Menschenrechte. International wie auch lokal ist eine zunehmende Reglementierung des Lebens im öffentlichen Raum festzustellen – durch Verbotspolitik, Rücknahme demokratischer Grundrechte, Raumbeschneidungen, gesellschaftliche Schließungstendenzen.

Die Ausstellung nähert sich diesen bedenklichen Entwicklungen von der optimistischen Perspektive der „Offenen Stadt“ aus. Sie lädt die Grazer Stadtbevölkerung dazu ein, sich über die im Gang befindliche Werteverschiebung ein Bild zu machen, über die sich schließende oder in manchen Aspekten schon geschlossene Stadt, und sie zeigt die Ambivalenzen auf, die an diese Prozesse geknüpft sind. Denn was für den einen Offenheit bedeutet, mag für den anderen möglicherweise Schließung sein. Wer bestimmt, wer wann und wie die Stadträume nützt? Die offene Stadt ist mit ihrem steten Ausverhandeln divergierender Interessen keineswegs konfliktfrei, aber zugleich ist die heterogene und offene Kultur einer Stadt ihre stärkste, innovativste Kraft. Eine Kooperation von Akademie Graz, GrazMuseum und Institut für Kulturanthropologie der Karl-Franzens-Universität Graz.

termin:

21. Jänner 2015, 15.00 - 17.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Ernährung für Kleinkinder

Kleine Zeitung Akademie: Gemeinsam g´sund genießen. Essen mit Hirn!

Hören und genießen Sie gesunde Ernährung mit Expert/-innen der Meduni Graz und der GKK sowie Diätkoch Franz Peier. Eine Veranstaltungsserie zum Thema Ernährung, immer an einem Donnerstag, immer mit Beginn um 17 Uhr und immer mit einem Buffet am Ende, das Sie in den Abend hinausführt und bei dem Sie riechen und schmecken können, was Ihnen Expert/-innen zuvor an Wissen vermittelt haben.

Die Expert/-innen kommen von der MedUni Graz, vom Gesundheitsfonds des Landes und der Steirischen Gebietskrankenkasse. Diätkoch Franz Peier zeigt Ihnen vor, wie Sie das Gehörte praktisch in Ihren Koch-Alltag integrieren können. Anschließend gibt's das Buffet, bei dem Sie die Speisen verkosten und köstliche, gesunde Säfte vom Obsthof Kaufmann dazu genießen können. Und das alles im ansprechenden Ambiente des GrazMuseums, das Sie zuvor noch für Einblicke anderer Art nützen können.

termin:

22. Jänner 2015, 17.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Immer wieder sonntags
Überblicksführung durch „360GRAZ“

Egal, ob Sie Graz-Kenner/-in oder Graz-Anfänger/-in sind, die neue historische Ausstellung des GrazMuseums wird Ihnen auf jeden Fall eine Stadt zeigen, die Sie noch nicht kennen. Denn Geschichte wird hier vom Kopf auf die Füße gestellt. Und umgekehrt. Sie wird gedreht und gewendet und neu zusammengesetzt. Begleiten Sie unser Vermittlungsteam auf einem sonntäglichen Rundgang durch die Ausstellung.

termin:

25. Jänner 2015, 15.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Immer wieder sonntags
››... diese idiotischen Untergangsjahre‹‹ Wilhelm Thöny als Regimentsmaler im Ersten Weltkrieg

Wilhelm Thönys im Dienste des Grazer Dreier Schützen-Regiments entstandene Arbeiten offenbaren einen Zwiespalt zwischen der persönlichen Erfahrung des Malers und dem Auftrag zur vaterländischen Propaganda. Die Ausstellung sucht hinter der Fassade der Bilder nach den Schrecken der „Stahlgewitter“. Ohne Anmeldung, einfach mitgehen! 

termin:

01. Februar 2015, 15.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Semesterferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Spielen verboten? Öffne die Stadt! Stadtworkshop

Was ist "öffentlicher Raum" und wie wird dieser von Kindern genutzt? Was ist verboten, was ist erlaubt und für wen gelten diese Regeln? Erforsche mit uns das Stadtgeschehen am Hauptplatz!

Anmeldung: +43(0)316/872-7600 | Kosten je Termin: 4,- Euro/Kind

termin:

16. u. 19. Februar 2015, 10.00 - 12.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Semesterferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren
1:1 Graz, Geschichteworkshop

Wie wird Geschichte gemacht? Welche Geschichte(n) kann ein Museum mit alten Dingen erzählen? Und wie wurde Graz zu der Stadt, die wir heute kennen? Betätige dich selbst als Historiker/-in!

Anmeldung: +43(0)316/872-7600 | Kosten je Termin: 4,- Euro/Kind

termin:

18. u. 20. Februar 2014, 10.00 - 12.00  uhr

schauplatz grazmuseum!

Schlau essen, schlau denken

Kleine Zeitung Akademie: Gemeinsam g´sund genießen Essen mit Hirn! Hören und genießen Sie gesunde Ernährung mit Expert/-innen der Meduni Graz und der GKK sowie Diätkoch Franz Peier. Eine Veranstaltungsserie zum Thema Ernährung, immer an einem Donnerstag, immer mit Beginn um 17 Uhr und immer mit einem Buffet am Ende, das Sie in den Abend hinausführt und bei dem Sie riechen und schmecken können, was Ihnen Expert/-innen zuvor an Wissen vermittelt haben. Die Expert/-innen kommen von der MedUni Graz, vom Gesundheitsfonds des Landes und der Steirischen Gebietskrankenkasse. Diätkoch Franz Peier zeigt Ihnen vor, wie Sie das Gehörte praktisch in Ihren Koch-Alltag integrieren können. Anschließend gibt's das Buffet, bei dem Sie die Speisen verkosten und köstliche, gesunde Säfte vom Obsthof Kaufmann dazu genießen können. Und das alles im ansprechenden Ambiente des GrazMuseums, das Sie zuvor noch für Einblicke anderer Art nützen können.

termin:

26. Februar 2015, 17.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Unverträglichkeiten von Lebensmitteln
Kleine Zeitung Akademie: Gemeinsam g´sund genießen

Essen mit Hirn! Hören und genießen Sie gesunde Ernährung mit Expert/-innen der Meduni Graz und der GKK sowie Diätkoch Franz Peier. Eine Veranstaltungsserie zum Thema Ernährung, immer an einem Donnerstag, immer mit Beginn um 17 Uhr und immer mit einem Buffet am Ende, das Sie in den Abend hinausführt und bei dem Sie riechen und schmecken können, was Ihnen Expert/-innen zuvor an Wissen vermittelt haben.

Die Expert/-innen kommen von der MedUni Graz, vom Gesundheitsfonds des Landes und der Steirischen Gebietskrankenkasse. Diätkoch Franz Peier zeigt Ihnen vor, wie Sie das Gehörte praktisch in Ihren Koch-Alltag integrieren können. Anschließend gibt's das Buffet, bei dem Sie die Speisen verkosten und köstliche, gesunde Säfte vom Obsthof Kaufmann dazu genießen können.

Und das alles im ansprechenden Ambiente des GrazMuseums, das Sie zuvor noch für Einblicke anderer Art nützen können.

termin:

19. März 2015, 17.00 uhr

schauplatz grazmuseum!

Fleisch oder nicht Fleisch?
Kleine Zeitung Akademie: Gemeinsam g´sund genießen.

Essen mit Hirn! Hören und genießen Sie gesunde Ernährung mit Expert/-innen der Meduni Graz und der GKK sowie Diätkoch Franz Peier.

Eine Veranstaltungsserie zum Thema Ernährung, immer an einem Donnerstag, immer mit Beginn um 17 Uhr und immer mit einem Buffet am Ende, das Sie in den Abend hinausführt und bei dem Sie riechen und schmecken können, was Ihnen Expert/-innen zuvor an Wissen vermittelt haben.

Die Expert/-innen kommen von der MedUni Graz, vom Gesundheitsfonds des Landes und der Steirischen Gebietskrankenkasse. Diätkoch Franz Peier zeigt Ihnen vor, wie Sie das Gehörte praktisch in Ihren Koch-Alltag integrieren können. Anschließend gibt's das Buffet, bei dem Sie die Speisen verkosten und köstliche, gesunde Säfte vom Obsthof Kaufmann dazu genießen können. Und das alles im ansprechenden Ambiente des GrazMuseums, das Sie zuvor noch für Einblicke anderer Art nützen können.

termin:

16. April 2015, 17.00 Uhr

schauplatz grazmuseum!

Diabetes - alles eine Frage des Zuckers?
Kleine Zeitung Akademie: Gemeinsam g´sund genießen

Essen mit Hirn! Hören und genießen Sie gesunde Ernährung mit Expert/-innen der Meduni Graz und der GKK sowie Diätkoch Franz Peier. Eine Veranstaltungsserie zum Thema Ernährung, immer an einem Donnerstag, immer mit Beginn um 17 Uhr und immer mit einem Buffet am Ende, das Sie in den Abend hinausführt und bei dem Sie riechen und schmecken können, was Ihnen Expert/-innen zuvor an Wissen vermittelt haben.

Die Expert/-innen kommen von der MedUni Graz, vom Gesundheitsfonds des Landes und der Steirischen Gebietskrankenkasse. Diätkoch Franz Peier zeigt Ihnen vor, wie Sie das Gehörte praktisch in Ihren Koch-Alltag integrieren können. Anschließend gibt's das Buffet, bei dem Sie die Speisen verkosten und köstliche, gesunde Säfte vom Obsthof Kaufmann dazu genießen können. Und das alles im ansprechenden Ambiente des GrazMuseums, das Sie zuvor noch für Einblicke anderer Art nützen können.

termin:

21. Mai 2015, 17.00 Uhr

schauplatz grazmuseum!


termin:

 

 

Unsere Ausstellungen 2015:

schauplatz grazmuseum!

››... diese idiotischen Untergangsjahre‹‹

Wilhelm Thöny als Regimentsmaler im Ersten Weltkrieg. Mehr...

Dauer:

bis 31. August 2015

schauplatz grazmuseum!

Graz - Offene Stadt. Ordnungspolitik und Möglichkeitsräume

Die Ausstellung ist ein Plädoyer für eine Stadtkultur des Offenseins, der Gastfreundschaft und der Menschenrechte. International wie auch lokal ist eine zunehmende Reglementierung des Lebens im öffentlichen Raum festzustellen – durch Verbotspolitik, Rücknahme demokratischer Grundrechte, Raumbeschneidungen, gesellschaftliche Schließungstendenzen. Die Ausstellung nähert sich diesen bedenklichen Entwicklungen von der optimistischen Perspektive der „Offenen Stadt“ aus. Eine Kooperation von Akademie Graz, GrazMuseum und Institut für Kulturanthropologie der Karl-Franzens-Universität Graz.Die Ausstellungen im Offenen Museum im Erdgeschoss sind immer bei freiem Eintritt zu besuchen! Mehr


Dauer:


bis 23. März 2015


schauplatz grazmuseum!

360GRAZ | Die Stadt von allen Zeiten

Ständige Schausammlung im GrazMuseum, 1. Obergeschoss


Dauer:


Ständige Schausammlung


schauplatz grazmuseum!

Königsmorde. Gewalttaten in der Donaumonarchie

Nach der Ermordung des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand legitimierten die kriegstreibenden Parteien der Staatskanzleien die Kriegserklärung gegen Serbien mit dem Ruf nach Vergeltung des „Königsmordes“. Mit der Ausstellung „Königsmorde – Gewalttaten in der Donaumonarchie“ geht das GrazMuseum nun der Frage nach dem österreichischen Anteil an der Kriegsschuld nach. Im Zentrum stehen Kaiser Maximilian I. von Mexiko, Kronprinz Rudolf, Kaiserin Elisabeth, Erzherzog Franz Ferdinand und Ministerpräsident Karl Graf Stürgkh in ihrer Beziehung zu Kaiser Franz Joseph I. und der Monarchie. Das GrazMuseum nimmt damit nicht nur am 100. Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs teil, sondern stellt die Geschehnisse des Jahres 1914 in einen epochalen Kontext. Vor dem Hintergrund weltweiter politischer Entwicklungen erweist sich das, was sich als tragisches Schicksal des Untergangs des „Hauses Österreich“ darstellt, als Teil einer Hinwendung zu erhöhter Widerstands- und Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. 
Kurator/-innen: Otto Hochreiter, Martina Zerovnik | Projektleitung: Annette Rainer | Projektassistenz: Anna Reicht

GrazMuseum, 1. Obergeschoss, Balkonzimmer, kostenlos


Dauer:


bis 16. Februar 2015


schauplatz grazmuseum!

Liberation Continued

Seit 2010 fordert der oststeirische Künstler Josef Schützenhöfer eine angemessene Erinnerung für die während des Krieges zu Tode gekommenen Soldaten der Alliierten und der Sowjetarmee auf österreichischen Denkmälern. Nach den künstlerischen Antworten und Vorschlägen Josef Schützenhöfers und von ihm eingeladenen amerikanischen und österreichischen Künstler/-innen, war für die Steirische Kulturinitiative – dem historischen Verlauf folgend – die Einladung russischer Künstler/-innen unerlässlich.

Ein Projekt von Josef Schützenhöfer
Kuratorin: Hermine Prügger | Ausstellungsgestaltung: Joachim Baur

Zu sehen sind Arbeiten von Josef Schützenhöfer(AUT), Ludmilla Konstantinova, Sergey Kishchenko, Georgy Litichevsky, Gosha Ostretsov (RUS) und Lauren Gilson (USA). Eine Produktion der Steirische Kulturinitiative in Kooperation mit Werkstadt Graz und GrazMuseum.


Gotische Halle bei freiem Eintritt.

dauer:

bis 09. Februar 2015

 

Interne Termine 2013/2014:

jahreshauptversammlung

26. märz 2015 (mit Wahl), 17.30 uhr

vorstandssitzungen 2014/15


12. Feber 2015, 18.00 uhr
09. April 2015, 18.00 uhr

11. Juni 2015, 18.00 uhr

10. september 2015, 18.00 uhr
12. november 2015, 18.00 uhr